play Video ansehen

Video: Elektrobatterien als stationäre Stromspeicher

Verfasst von am 20.02.2019 - 3 min

Die stationäre Energiespeicherung steht im Zentrum der Umweltfragen und ermöglicht es, den Anteil erneuerbarer Energien bei der Stromproduktion zu erhöhen. Sei es im Rahmen des häuslichen Gebrauchs oder umfangreicherer Projekte: Elektroautobatterien dienen, wenn sie nicht mehr im Auto genutzt werden, dem Aufbau einer Infrastruktur zur Energiespeicherung.

Im Rahmen des Ausbaus erneuerbarer Energien ist die Schaffung von Infrastrukturen und intelligenter Tools, die Energie speichern und bei starker Belastung des Stromnetzes wieder einspeisen können, eine enorme Herausforderung.

Die Nutzung von Elektroautobatterien in einem zweiten Leben, sprich, wenn sie im Auto nicht mehr optimal genutzt werden können, ist eine Möglichkeit für die Speicherung von Energie. Selbst in ihrem zweiten Leben verfügen Elektroautobatterien über ausreichend Kapazität für die stationäre Speicherung (75% ihrer Anfangskapazität).

Stationäre Speicherung: ein zweites Leben für Elektroautobatterien

In Privathaushalten mit Photovoltaikanlagen können häusliche stationäre Speichersysteme aus Elektroautobatterien die tagsüber bei Sonnenschein und geringer Nachfrage produzierte Energie speichern. Diese kohlenstoffarme Energie kann anschließend im Haushalt wiederverwendet werden, wenn das Netz stärker belastet ist.

Auf breiterer Ebene tragen Systeme wie das Advanced Battery Storage System (ABS) ebenfalls dazu bei, den Anteil erneuerbarer Energien an der weltweiten Stromproduktion zu erhöhen. Das geschieht über die Nutzung von Second-hand-Batterien in Containern. Die Herausforderung dabei ist, das Gleichgewicht zwischen Stromangebot und -nachfrage aufrecht zu erhalten, da erneuerbare Energiequellen, wie Sonne oder Windkraft, Leistungsschwankungen unterliegen.

Das ABS-System ermöglicht es, die Abweichungen zwischen Verbrauch und Produktion auszugleichen, indem zu einem bestimmten Zeitpunkt die zuvor in den Second-hand-Batterien gespeicherte Energie wieder in das Netz eingespeist wird. Dank dieses in Echtzeit erfolgenden Ausgleichs trägt ein solches System zur reibungslosen Funktion des Stromnetzes bei.

 

Copyright: Renault Communication

Meistgeteilte Artikel