Renault Kangoo Z.E. Concept: die Zukunft des elektrischen Nutzfahrzeugs

Verfasst von am 24.04.2019 - 3 min

Tags :

Am Dienstag, dem 23. April 2019, stellte Renault das Kangoo Z.E. Concept vor – ein Showcar, dessen Hightech-Design Einblicke in die künftige Kangoo-Generation gibt.

Der Kangoo Z.E., Europas meistverkauftes elektrisches Nutzfahrzeug, steht kurz vor einem Umstyling. Über die Frage, wie das künftige Design aussehen könnte, gibt das Kangoo Z.E. Concept Auskunft. Das Showcar leitet ein neues Design ein, das an die veränderten Arbeits- und Mobilitätsformen angepasst ist.

Es beginnt mit der Farbe. Wie auch das Concept Car Renault EZ-PRO wird die Karosserie des Kangoo Z.E. Concept im Grauton „Gris Austral“ präsentiert. Mehrere Außenelemente sind mit grünen Akzenten versehen, wie z.B. die Dachträger und der Kühlergrill. Nichts wurde dem Zufall überlassen, denn das Grün symbolisiert das dem Showcar zugeordnete Blütenblatt „Work“ der Lebenszyklus-Blume für Renault-Design.

Renault Kangoo Z.E. Concept: ein Hightech-Design

Renault Kangoo Z.E. Concept

Auffällig sind die neue Lichtsignatur und Lichtführung des Showcars. Der verglaste Kühler zeichnet eine Linie, die um das mittige Logo herum die beiden für Renault charakteristischen C-förmigen Scheinwerfer (C-Form) verbindet.
Das Blech wird durch Punktraster-Lichteffekte belebt und erinnert an die Werkzeugbefestigungsgitter in Werkstätten.

Dieses Hightech-Design äußert sich zudem in einem zweiten beleuchteten Streifen, der am Heck-Logo beginnt und an den beiden Fahrzeugseiten entlang in Anlehnung an die Schienen der Seitentüren bis zu den Türgriffen führt, in die er integriert ist.
Mit geschwungenen Flanken, abgerundeten Schultern und angedeuteten Radkästen nähert sich das Design dem von Pkws an, ohne an Volumen einzubüßen! Ein Stil, der das Konzept der zukünftigen Kangoo-Generation erahnen lässt.

Das Renault Kangoo Z.E. Concept wurde als elektronisches Objekt konzipiert, bei dem es auf jedes Detail ankommt. Viele Elemente, wie z.B. die untere Karosserie, die Fenster, Scheinwerfer, Türeinsätze und der Kühlergrill, sind mit einer glatten Oberfläche versehen. Das Grafikdesign der vorderen und hinteren Stoßfängergitter erinnert an die Lüftungslöcher von elektronischen Geräten.

Die Kangoo Z.E. der neuen Generation wird in Maubeuge hergestellt

GIF Kangoo Z.E. Concept Fahrrad

Mit mehr als 200.000 zugelassenen Elektroautos ist Renault im vierten Jahr in Folge führend auf dem europäischen Elektromarkt. Das ist zum Teil auf den Erfolg des Kangoo Z.E. zurückzuführen – dem absatzstärksten Fahrzeug im Segment der elektrischen Nutzfahrzeuge mit einem Marktanteil in Europa von mehr als 40 %.. Das ist zum Teil auf den Erfolg des Kangoo Z.E. zurückzuführen – dem absatzstärksten Fahrzeug im Segment der elektrischen Nutzfahrzeuge mit einem Marktanteil in Europa von mehr als 40 %.

Diese Entwicklung wurde durch die in fünf Jahren in das MCA-Werk in Maubeuge investierten 450 Millionen Euro beschleunigt. Dieses Kompetenzzentrum für leichte Nutzfahrzeuge wird der künftige Produktionsstandort der neuen Kangoo-Generation sowohl mit Verbrennungs- als auch mit Elektromotor sein.

 

Copyright: Romain LAURENT

Meistgeteilte Artikel