Z.E. 50: die Geheimnisse der Batterie des neuen Renault ZOE

Verfasst von am 13.09.2019 - 3 min

Mit der Batterie Z.E. 50 erhält der neue ZOE eine Reichweite von bis zu 395 Kilometern gemäß dem WLTP*-Protokoll. Das entspricht 25% mehr Reichweite verglichen mit der Vorgängergeneration.

Leistungssteigerung ohne zusätzlichen Platzbedarf – wie ist das möglich? Durch eine Verbesserung der Energiedichte der Batterie – das Verhältnis zwischen der speicherbaren Energiemenge und dem Volumen der Batterie.

Um eine größere Reichweite für den neue Renault ZOE anzubieten, arbeitete Renault Engineering mit seinem Zulieferer LG Chem an dem Format und an der Anordnung der Batteriekomponenten. Ihre gemeinsamen Arbeiten haben gezeigt, dass die Energiespeicherdichte durch die Entwicklung von Zellen, die etwas höher als üblich sind, erhöht werden kann.

Verbesserte Kapazität

Durch die Kombination dieser Optimierungen mit einer Verbesserung bei der Lithium-Ionen-Chemie erreicht die Z.E. 50-Batterie eine Gesamtkapazität von 52 kWh, ohne größer zu sein als ihr Vorgängermodell. Dadurch lässt sie sich weiterhin perfekt in das Fahrgestell integrieren, das Renault für seinen Elektro-Stadtflitzer entwickelt hat, ohne das dynamische Verhalten des Autos und die Geräumigkeit seines Interiors zu beeinträchtigen.

Die Batterie Z.E. 50 wird nunmehr größtenteils in Europa hergestellt. Die von LG Chem im Werk in Wroclaw (Polen) hergestellten Lithium-Ionen-Zellen werden zu Modulen zusammengefügt, bevor sie an das Werk Cléon (Frankreich) geschickt werden, wo Renault den weiteren Zusammenbau der verschiedenen Batteriekomponenten übernimmt.

Energieeffizienz der Batterie des Renault ZOE

Neue blaue ZOE

Speicherkapazität ist wichtig, aber die Reichweite eines Elektroautos basiert auch auf dessen Energieeffizienz, also dem optimalen Verhältnis zwischen Energieverbrauch und Anzahl der zurückgelegten Kilometer. An Bord des ZOE sorgt beispielsweise eine Wärmepumpe für den Komfort der Passagiere, die weniger Strom verbraucht als herkömmliche Heizwiderstände.

Ebenso regen das regenerative Bremssystem und der ECO-Modus den Fahrer dazu an, so vorausschauend und ruhig wie möglich zu fahren, um die Speicherkapazität seiner Elektroauto-Batterie optimal zu nutzen. Eine Funktion wie die Vorklimatisierung des Innenraums vor dem Start, die über die App MY Renault aktiviert werden kann, verfolgt ebenfalls dieses Ziel: Sie temperiert den Innenraum während des Ladens auf 21 °C und verhindert dadurch, dass die verfügbare Batterieladung während des Fahrens verbraucht und dadurch die Reichweite reduziert wird.

Ergebnis der Bemühungen: Mit einer Reichweite von bis zu 395 Kilometern gemäß WLTP*-Protokoll bei einer Speicherkapazität von 52 kWh, bietet der neue Renault ZOE eines der besten Verhältnisse zwischen den verfügbaren Energiereserven und der zurücklegbaren Distanz auf dem Markt.

 

* Reichweite nach WLTP, Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedures, (Standardzyklus: 57 % Stadtverkehr, 25 % stadtnaher Verkehr, 18 % Autobahn).

Copyrights: Pagecran, OHM, Frithjof, Agentur: Frithjof Ohm INCL. Pretzsch

Meistgeteilte Artikel