„Elektro-Gebrauchtwagen: ein Markt, der in Frankreich boomt“

Verfasst von am 27.06.2019 - 3 min

Ende 2018 ergänzte Renault sein Elektro-Gebrauchtwagenangebot mit der Möglichkeit der Langzeitmiete. Dieser neue Ansatz wird einen bereits boomenden Markt weiter beleben. Erläuterungen von Nicolas Lemaignen, Verantwortlicher der Gebrauchtwagensparte bei Renault.

Der Markt für Elektro-Gebrauchtwagen boomt. Wie lässt sich dieses Phänomen erklären?

Das Wachstum dieses Marktes beschleunigt sich stark. 2018 wurden 12.700 gebrauchte reine Elektroautos verkauft, was gegenüber 2017 einen Anstieg von 57 % bedeutet. Das Phänomen ist insbesondere darauf zurückzuführen, dass die mittels Lease-to-Own-Angebote (LOA) kommerzialisierten Fahrzeuge wieder zu den Händlern zurückkommen. Bei einem Anstieg des Gebrauchtwagenabsatzes um 87 % im Vergleich zum Vorjahr hat der ZOE das Seinige dazu beigetragen, den Markt für gebrauchte Elektrofahrzeuge zu erschließen! 

Renault Occasions bietet mit einem relativ homogenen Fahrzeugbestand und Angeboten, die von der Wandelprämie profitieren, seit 2018 ZOE-Fahrzeuge an, die erst drei Jahre zuvor als Neuwagen gekauft wurden. In Frankreich haben wir im Jahr 2018 7 300 gebrauchte ZOEs zugelassen, und rechnen 2019 mit einem Absatz von über 10.000 Stück, was beweist, dass ein echter Bedarf besteht.

Wie haben Sie sich geschäftlich darauf vorbereitet?

 

Nicolas Lemaignen
Nicolas Lemaignen, Verantwortlicher der Gebrauchtwagensparte bei Renault.

Zunächst haben wir die Kunden befragt, um zu verstehen, welche Erwartungen sie an Preis und Service stellen. Dann haben wir zwei Kaufangebote ausgearbeitet – eines mit Direktzahlung, das andere auf Kreditbasis. 
Das erste Angebot umfasst die kostenlose Batteriemiete für ein ganzes Jahr. Das zweite, im gesamten Renault-Netz gültige Angebot basiert auf insgesamt fünf Mietwochen und soll den vereinzelten Fahrzeugbedarf, zum Beispiel für einen Urlaub oder einen Umzug, abdecken.

Renault Occasions übernimmt die Kosten für die Installation einer Green’Up-Ladesteckdose beim Käufer in Höhe von 500 Euro. Alle gebrauchten Elektroautos erfüllen darüber hinaus die Anforderungen des Renault Occasions Garantie Z.E. Labels, das mindestens 76 Kontrollpunkte, ein “Zufrieden-oder-Geld zurück-Angebot” und eine Fahrzeuggarantie von bis zu 36 Monaten umfasst. Das Angebot beinhaltet zudem einen kostenlosen Service nach 1000 Kilometern, verbunden mit einer Probefahrt auf der Straße.

Schließlich – und dies ist ein Novum auf dem Gebrauchtmarkt – werden im Vertriebsnetz unverbindliche Preisempfehlungen gegeben. Sie beginnen bei 8900 Euro für einen drei Jahre alten ZOE Life mit einer 22 kWh}-Batterie und einem Kilometerstand unter 30.000 Kilometern.

Sie haben auch ein Angebot für eine Langzeitmiete ausgearbeitet. Wie wird dieses neue Konzept angenommen?

Ja, wir haben Ende 2018 die Langzeitmiete mit Tarifen ab 59 Euro pro Monat eingeführt. Dazu kommen 29 Euro pro Monat für die Batteriemiete, wobei die Installation der Ladesteckdose nach wie vor gratis ist.

Wie gesagt, das Angebot basiert auf dem Feedback unserer Kunden. Die Beweggründe für die Langzeitmiete eines Elektro-Gebrauchtwagens sind die gleichen, wie bei einem Neuwagen. Man achtet auf das Budget, möchte sich keine Sorgen über den Weiterverkauf machen und dank des Servicepakets sorglos ins Auto steigen. Die Miete der Batterie ist beispielsweise immer mit einer lebenslangen Batteriegarantie verbunden, das heißt, dass die Batterie bei einer Ladekapazität von weniger als 75 % ausgewechselt und bei Batterieausfall ein Pannenservice angeboten wird.

Das in Frankreich vollkommen neue Rezept war sofort ein Erfolg. In den ersten Monaten nach der Einführung des Angebots wurde das Mietangebot bei jeder zweiten ZOE-Gebrauchtwagenzulassung genutzt!

Wirkt sich der Boom auf dem Elektro-Gebrauchtwagenmarkt auf den Neuwagenmarkt aus?

Der Erfolg des Elektro-Gebrauchtwagenmarkts lässt generell auf gute Zahlen in der Elektromobilität hoffen. Durch die starke Nachfrage nach gebrauchten Modellen beispielsweise werden die Händler ermutigt, ihr Angebot durch Neufahrzeuge mit Rücknahmeverpflichtung zu kombinieren. Denn sie wissen, dass sie die Fahrzeuge problemlos weiterverkaufen können. 

Schließlich ermöglicht das gebrauchte Elektrofahrzeug einen besonders erschwinglichen Zugang zu dieser Technologie. Je mehr Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind, desto schneller findet ein Wechsel zu dieser neuen Form der Mobilität statt!

 

Copyrights: Christian FOURNIER, prisedevue.com, Renault Communication

Meistgeteilte Artikel