MÉGANE EVISION

Verfasst von am 15.10.2020 - 2 min

Das Showcar Renault Mégane eVision ist eine dynamische Elektrolimousine, die mit ihren neuen Proportionen, markanten Linien und technischen Details neue Maßstäbe setzt. Dieses inspirierende Fahrzeug erweckt Emotionen und sticht aus der Masse hervor. Es ist das erste Modell der nächsten Generation von Elektrofahrzeugen, die auf der völlig neuen modularen Plattform CMF-EV basieren.

Mégane eVision, die elektrische Zukunft

Als führender Hersteller für Elektrofahrzeuge setzt die Groupe Renault Maßstäbe und kann bei der Entwicklung einer neuen Modellgeneration bereits auf zehn Jahre Know-how zurückgreifen. Das erste Fahrzeug dieser neuen Generation ist der Mégane eVision, der für 2021 erwartet wird. Dieses Showcar symbolisiert die Neuerfindung der Kompaktklasse, setzt die Geschichte des Mégane fort, der seit 25 Jahren eine Ikone von Renault ist, und verankert ihn dabei fest in der Moderne.

Der Mégane eVision verkörpert einen emotionalen (Design), innovativen (Innenraum) und technologischen (Elektrik) Durchbruch in der Kernproduktpalette von Renault. So setzt Renault seine Rolle als Innovator und Entwickler für Autos, die den Alltag bereichern, fort. Der Mégane eVision führt die Geschichte und die Erfolge, die der Name Mégane trägt, fort. Er bietet seine Vision einer Zukunft an, die schon jetzt greifbar ist und für alle zugänglich sein wird.

Ein Design, das das Herz anspricht

Am Schnittpunkt von Sinnlichkeit, Technologie und Aerodynamik, verkörpert der Mégane eVision die Evolution des Renault-Designs, die sich bereits im MORPHOZ-Konzept abzeichnet. Entworfen, um Emotionen zu wecken und das Herz zu erregen, verbindet er weiche, fließende Formen mit sehr feinen, präzisen Details. Davon überzeugt ein Blick von vorne. Das Design lebt durch eine raffinierte Optik und eine neue Lichtsignatur, die sich die Vorteile der LED-Matrix-Technologie zunutze macht.

Die satingraue Karosserie des Showcars wird von einem Dach gekrönt, das sich durch seinen goldenen Farbton auszeichnet. Dieser erscheint in Abstufungen von der A-Säule aus, was ihm einen leichten und schwebenden Eindruck verleiht. Die dynamische Optik ist von verschiedenen Fahrzeugtypen inspiriert und dank der Eigenschaften der CMF-EV-Plattform umsetzbar. Die großen Räder, die ausgeprägte Bodenfreiheit und der robuste Eindruck erinnern an die Welt der SUVs, während sein kompakter Aufbau und die sehr kurzen Überhänge eher an Kompaktlimousinen zu finden sind. Das abfallende Dach und der integrierte Spoiler hingegen, gehören zu den Merkmalen einer Coupé-Karosserie.

 

CMF-EV, eine neue elektrische modulare Plattform

Der Mégane eVision zeichnet die Umrisse eines neuen Serienmodells, das nächstes Jahr vorgestellt wird. Er wird die brandneue modulare CMF-EV-Plattform einweihen, die von der Allianz entwickelt wurde und für rein elektrische Fahrzeuge bestimmt ist. Die neue Plattform wird Innovationen bei Design, Aerodynamik und Effizienz aufweisen, die vom Mégane eVision vorweggenommen wurden. Wendigkeit, Dynamik, Geräumigkeit und Komfort werden maximiert – die vielen Vorteile werden sowohl am Steuer als auch an Bord spürbar sein.

Vor allem aber beweist Mégane eVision, dass kompakte Elektrofahrzeuge vielseitig einsetzbar sein können. Insbesondere ermöglicht die CMF-EV-Plattform den Einbau eines neuen ultrakompakten 160-kW-Motors (entspricht 217 PS) und von Batterien unterschiedlicher Höhe, einschließlich einer neuen 60-kWh-Batterie. Die CMF-EV-Plattform bietet auch Schnellladefunktionen, sodass ein Modell wie der Mégane eVision eine Strecke beispielsweise von Köln nach Hamburg (423 km) inklusive der Pausen in einer ähnlichen Zeit zurücklegen kann, die auch ein Verbrennungsfahrzeug benötigt.

VIDEO

play

FOTOS

WEITER ZU GEHEN MIT MÉGANE EVISION

 

Durch sein Design ist das Showcar MÉGANE eVision vollkommen einzigartig

Artikel lesen
 

Ein neuer Antrieb für das Elektroauto von morgen

Artikel lesen
 

Vollständiges Pressepaket

Entdecken

Meistgeteilte Artikel