Die Batterie: Kauf oder Miete?

Verfasst von am 20.05.2020 - 5 min

Die Batterie ist eine der teuersten Komponenten eines Elektroautos. Den Nutzern stehen mehrere Optionen zur Verfügung: der Kauf von Fahrzeug und Batterie, das Leasing von Auto und Batterie mit anschließender Kaufmöglichkeit oder nur das Mieten der Batterie.

Batteriekauf: Was sind die Vorteile?

Eine Leistungsgarantie

Master Z.E unterwegs

Beim Kauf der Renault ZOE-Batterie wird eine Garantie von 8 Jahren oder 160.000 km gewährt. Für Kangoo Z.E. und Master Z.E. deckt diese Garantie einen Zeitraum von 5 Jahren oder 100.000 km ab.

Dank der technologischen Fortschritte können langlebige Batterien angeboten werden, deren Speicherkapazität sich trotz der vielen Ladezyklen im Laufe der Zeit nur wenig ändert. Im Durchschnitt besitzen Elektroautobatterien nach 8 bis 10 Jahren Nutzung noch 70 bis 75 % ihrer ursprünglichen Energiekapazität. Diese Zahl kann jedoch je nach Nutzung des Fahrzeugs variieren.

Mit der Verbesserung der Speicherkapazität steigt auch die Reichweite. Die Batterie Z.E. 50 mit 52 kWh ermöglicht dem neuen Renault ZOE eine Reichweite von 395 km nach dem WLTP**-Messverfahren. Mit dieser Leistung konnte die Reichweite gegenüber dem Vorgängermodell, der Z.E. 40-Batterie, um 25 % verbessert werden.

Eine gute Investition für Vielfahrer

Neuen ZOE in der Nachfüllung

Die Kosten für den Kauf einer Batterie entsprechen einer Leasingdauer von 100 Monaten oder mehr als acht Jahren. Das ist für Fahrer mit einer hohen jährlichen Kilometerleistung besonders interessant, da es keine Kilometerbegrenzung gibt, wohingegen beim Leasing der monatliche Mietbetrag von der Anzahl der gefahrenen Kilometer abhängt.

Die Vorteile der Batteriemiete

Kosten, die sich über einen längeren Zeitraum verteilen

Das Mieten der Batterie reduziert den Kaufpreis des Autos. Beim Kauf des Fahrzeugs fallen keine Zusatzkosten an, die Zahlung erfolgt monatlich über mehrere Jahre hinweg. Dieses Prinzip kennen wir bereits aus anderen Bereichen, wie Telefonie, TV oder Internet.
Machen Sie Ihre Entscheidung von der jährlichen Kilometerleistung und Ihrem Bedarf abhängig.
Ist der Zeitpunkt gekommen, sich von Ihrem Renault ZOE zu trennen, ist der Mietvertrag für die Batterie ohne Kündigungsgebühr auf den neuen Besitzer übertragbar.

Kostenloser Batteriewechsel

Renault-Händler

Der zweite große Vorteil der Batteriemiete besteht darin, dass die Batterie kostenlos ausgewechselt wird, sobald ihre Speicherkapazität nachlässt*. Dieses Angebot betrifft sowohl neue E-Autos als auch die über das Renault-Netz vertriebenen Gebrauchtwagen. Der Hersteller ist während des gesamten Lebenszyklus der Batterie bis hin zum Recycling für sie verantwortlich.

Pannenhilfe

Sie profitieren von einer kostenlosen Pannenhilfe bei jeder Art von Fahrzeugpanne, auch bei Batterieausfall. Das Auto wird abgeholt und zur nächsten Hauptladestelle im Umkreis von 80 km transportiert. Dieser Service steht rund um die Uhr, 7 Tage die Woche zur Verfügung. Sie können also beruhigt losfahren!

Kaufen oder Mieten? Sie haben die Wahl…

Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit der Batterien wurden in den letzten Jahren so stark verbessert, dass sowohl das Mieten als auch der Kauf einer Batterie seine Vorteile hat. Ob man die Batterie also kauft oder mietet, ist eine persönliche Entscheidung, die im Wesentlichen von Ihren Verbrauchsgewohnheiten und Ihrer monatlichen Kilometerleistung abhängt. Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie erhalten ein Produkt mit einer hohen Lebensdauer und profitieren von der umfassenden Renault-Expertise für Elektroautos.

 

* Die Garantie hängt vom Fahrzeugmodell ab.

**Reichweite nach dem WLTP-Verfahren im Standardzyklus (57 % Stadtfahrten, 25 % Fahrten in vorstädtischen Gebieten, 18 % Autobahnfahrten).

Copyrights: Pagecran, MARTIN-GAMBIER Olivier, OHM Frithjof, Niederlassung: Frithjof Ohm INCL. Pretzsch, LEMAL Jean-Brice, Niederlassung: PLANIMONTEUR

Meistgeteilte Artikel