Renault ZOE – Fahrvergnügen pur!

Verfasst von am 10.05.2019 - 3 min

Wer glaubt, dass Kleinwagen langweilig sind, hat sich geirrt! Mit seinem leistungsstarken Motor, der langlebigen Batterie und dem praktischen Service-Angebot für seine Nutzer zeigt der Renault ZOE, dass Elektroautos in Sachen Komfort und Fahrvergnügen einiges zu bieten haben!

Jeder, der einmal einen ZOE gefahren ist, wird Ihnen das Gleiche sagen: Hat man die Vorzüge seines Elektromotors erst einmal genossen, möchte man nicht mehr darauf verzichten. Neben der Lautlosigkeit des Fahrzeugs sind die Fahrer vor allem von der unmittelbar verfügbaren Motorpower angetan.

Sobald der Fahrer beschleunigt, braust das Fahrzeug dynamisch los, und zwar lautlos und vibrationsfrei. Es nimmt gleichmäßig und kontinuierlich Fahrt auf, ohne ruckhafte Gangwechsel – ein Getriebe braucht es nämlich nicht.

Kraftvolle, gleichmäßige Beschleunigungen und sanftes Bremsen

ZOE Fahrvergnügen Portugal

Der 2018 auf dem Markt eingeführte R110-Motor verstärkt dieses Hochgefühl: Mit einer Leistung von 80 kW kann er auch dann noch einen Zahn zulegen, wenn das Fahrzeug bereits in voller Fahrt ist. Der ZOE beschleunigt also besser denn je. Er setzt spielerisch leicht zu Überholmanövern an, um ebenso flexibel wieder einzuscheren.

Sehr schnell lernt der Fahrer, diesen flüssigen Fahrstil auch auf Bremsvorgänge zu übertragen und seine Geschwindigkeit nach den Prinzipien des Ecodrivings vorausschauend zu reduzieren. Anstatt im letzten Moment zu bremsen, nimmt er den Fuß vom Gaspedal und setzt die Motorbremse ein, um das rekuperative Bremssystem maximal zu nutzen. Diese Technik wandelt einen Teil der verlorenen Geschwindigkeit in Strom um, der wiederum zur Versorgung des Fahrzeugs genutzt wird.

Vernetzte Dienste zur Verlängerung der Reichweite

Mit seiner 41 kW-Batterie hat der ZOE nach dem WLTP-Protokoll unter tatsächlichen Nutzungsbedingungen eine Reichweite von 300 km sowohl im innerstädtischen Raum als auch im Vorstadtgebiet. An Bord wird der Fahrer über das R-LINK-Informationssystem über den Ladestand der Batterie auf dem Laufenden gehalten. Es gibt außerdem Tipps, wie man die Reichweite des ZOE durch einen angepassten Fahrstil steigern kann.

Die speziell für Elektroautos entwickelten Renault-Apps geben unterwegs Hilfestellung bei der Suche nach verfügbaren öffentlichen Ladestationen.

Abends, wenn der Fahrer sein Auto an die Ladesäule angeschlossen hat, kümmern sich die Funktionen für intelligentes Laden um alles Übrige. Dabei werden eventuelle Strompreisschwankungen so genutzt, dass möglichst kostengünstig geladen wird.

Die Funktion der Vorklimatisierung ermöglicht das Einprogrammieren der für die Abfahrt gewünschten Innenraumtemperatur, wobei das Fahrzeug noch während des Ladens auf Temperatur gebracht wird. Auf diese Weise hebt sich der ZOE seine Batteriereserven für die nächste Tagestour auf.

Genießen Sie die Ruhe an Bord des Renault ZOE

Bose-Einrichtung ZOE

Abgesehen von dem Fahrgeräusch der Reifen ist der ZOE absolut leise. Die Fahrt wird zu einem ganz besonderen Erlebnis, das Raum lässt, um sich mit Freunden und der Familie zu unterhalten, Radio oder seine Musik über das integrierte Multimediasystem zu hören. Da dieses mit dem Android-Auto-System kompatibel ist, können seine Möglichkeiten erweitert und auch Smartphone-Apps auf dem Touchscreen der Mittelkonsole benutzt werden.

Eine perfekte Mischung aus Leistung, Komfort und Alltagstauglichkeit also, die den großen Fahrspaß im ZOE erklärt. Kein Wunder, dass der Renault-Stadtflitzer 2018 gleich in mehreren europäischen Ländern das meistverkaufte Elektrofahrzeug war.

 

Copyrights: Yannick BROSSARD, PLANIMONTEUR, Renault Marketing 3D-Commerce

Meistgeteilte Artikel