Captur E-TECH Plug-in: Plug-in-Hybrid à la Renault

Verfasst von am 21.01.2020 - 10 min

Der 2020 eingeführte Renault Captur E-TECH Plug-in ist der erste Plug-in-Hybrid in seinem Segment. Er verfügt über eine Ladebuchse und eine Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Kapazität – damit ist er der perfekte Mittelweg zwischen Verbrenner und Elektroauto.

Der Ende 2018 beim Automobilsalon Paris vorgestellte Captur E-TECH Plug-in ist der erste Plug-in-Hybrid von Renault. Fahrzeuge dieser Kategorie werden auch als PHEV (für Plug-in Hybrid Electric Vehicle) bezeichnet. Dieser Begriff steht für Hybridfahrzeuge mit einer Ladebuchse – im Gegensatz zu Standard-Hybridautos, deren Batterie nur durch die Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen oder Verlangsamen geladen wird.

Motorisierung eines Plug-in-Hybrids

renault captur

Der Renault Captur E-Tech Plug-in nutzt die von Renault entwickelte Hybridmotorisierung E-Tech, hier in der Plug-in-Hybridform. Sie besteht aus einem 1,6-Liter-Benzinaggregat und zwei Elektromotoren, die zusammen auf eine Leistung von 160 PS kommen.

Der erste Motor ersetzt den Verbrennungsmotor in den 100 % elektrischen Fahrphasen und unterstützt ihn in der übrigen Zeit. Rein elektrisch kann der Renault Captur E-Tech Plug-in eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h erreichen – ohne CO2-Emissionen*. Der Elektromotor gewährleistet zudem die Energierückgewinnung in den Brems- oder Verzögerungsphasen, um die Batterie zu laden und die rein elektrisch erzielbare Reichweite zu erhöhen.

Der zweite Elektromotor dient als Starter für den Verbrennungsmotor. Er unterstützt auch die Funktion des von Renault entwickelten innovativen Getriebes, das vom Forschungsteam der Renault Formula One Abteilung entwickelt wurde. Es hat keine Kupplung, regelt die Antriebsverteilung der einzelnen Motoren auf die Vorderräder und optimiert die Leistungsabgabe beim Gangwechsel.

Die Batterie eines Plug-in-Hybrids

Der antreibende Elektromotor des Renault Captur E-Tech Plug-in wird über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 9,8 kWh}gespeist, die horizontal unter dem Rücksitz installiert ist. Diese Batterie kann während der Fahrt teilweise durch Rekuperation geladen werden, hauptsächlich aber bezieht sie ihre Energie von einer Ladestation oder einer Haushaltssteckdose.

Welche Reichweite bietet der Renault Captur Hybrid?

Im rein elektrischen Fahrmodus verfügt der Renault Captur E-Tech Plug-in über eine Reichweite von 45 Kilometern im gemischten Zyklus nach WLTP-Protokoll (Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure)**. Bei ausschließlicher Stadtnutzung (WLTP City-Protokoll) sind bis zu 65 Kilometer möglich. Das reicht locker, um Alltagsfahrten ohne einen Tropfen Benzin zu bewältigen. Einzig die Lithium-Ionen-Batterie muss in Pausen oder auch etwa abends zu Hause aufgeladen werden.

Ist diese Antriebsbatterie entladen, funktioniert der Renault Captur E-Tech Plug-in wie ein „klassisches“ Hybridauto (kein Plug-in). Dieses Auto ist für die Stadt ebenso wie für Langstrecken oder Urlaubsfahrten geeignet – eine Vielseitigkeit, die derzeit in diesem Segment noch ihresgleichen sucht!

Vorteile eines Plug-in-Hybrid beim Fahren

renault captur

Nach einem Halt nutzt das Getriebe den Elektromotor, um das Fahrzeug geräuschlos neu zu starten, und bietet dabei unmittelbare Beschleunigung. Beim Überholen oder Einfädeln auf der Autobahn kombiniert es den Verbrennungs- und den Elektromotor, um die verfügbare Leistung zu erhöhen und eine bessere Beschleunigung zu bieten.

Neben den rein elektrischen Fahrphasen bewahrt sich der neue Captur E-Tech Plug-in alle typischen Merkmale eines Hybridautos – angefangen beim verringerten Treibstoffverbrauch, was besonders für Langstrecken interessant ist.

Hochwertige Ausstattung

Der Captur E-Tech Plug-in verfügt über eine umfangreiche Ausstattung für die Sicherheit und den Komfort der Passagiere. Insbesondere beherbergt er an Bord zahlreiche Fahrassistenzsysteme, wie etwa den aktiven Notbremsassistenten, den Spurhalteassistenten oder die automatische Verkehrszeichenerkennung. Der Fahrer wird einerseits über ein digitales10-Zoll-Kombiinstrument informiert, andererseits über den mittig im Fahrzeug positionierten 9,3 Zoll Hochformat-Bildschirm des EASY LINK Infotainmentsystems. Dieses ist auch kompatibel mit Android Auto und Apple CarPlay.

Vernetzte Dienste zum Laden

Wie alle Elektro- und Hybridfahrzeuge von Renault verfügt auch der neue Captur E-Tech Plug-in über vernetzte Dienste zur Fahrtoptimierung und der Fernsteuerung des Ladevorgangs.

Einführung des Renault Captur E-TECH Plug-in

renault captur

Der Plug-in-Hybridmotor E-Tech Plug-in wird 2020 mit dem neuen Captur eingeführt und erweitert die umfassende Palette der Captur-Modelle, des seit seiner Einführung 2013 in mehr als 70 Ländern über 1,2 Millionen mal verkauften Bestsellers. Auch für den Renault Mégane ist 2020 eine PHEV-Version geplant. Wie der neue Clio Hybrid erweitern die beiden Plug-in-Hybridautos die Möglichkeiten für den Fahrer und sind eine ergänzende Option zu den reinen Elektrofahrzeugen wie dem neuen ZOE.

 

* Zero Emission im Gebrauch: weder CO2-Emissionen noch regulierte Luftschadstoffe beim Fahren, ausgenommen Verschleißteile

** Reichweite nach WLTP im gemischten Zyklus (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, Standardprüfzyklus: 57 % Stadtfahrten, 25 % Überlandfahrten, 18 %Autobahnfahrten).

Copyrights: Yannick BROSSARD

 

Wie Elektrizität das Automobil, die Energie, die Territorien verdändert...

ich entdecke das ereignis