Warum man sich im Urlaub ein Elektroauto mieten sollte

Verfasst von am 27.07.2018 - 3 min

Das praktische und umweltfreundliche Elektroauto bietet sich für Urlauber, die ihren Ferienort lautlos und unabhängig erkunden möchten, als Urlaubsauto geradezu an. Erst recht dann, wenn dieser Ort Umweltschutzmaßnahmen unterliegt. Kein Wunder also, dass es in Europa immer mehr Mietwagen mit Elektroantrieb gibt!

Wussten Sie, dass man im Urlaub auf den Bermudas keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor mieten darf? Die örtliche Behörde hat beschlossen, die Nutzung solcher Autos einzuschränken, um den Lärm und die Luftverschmutzung als Folge des starken Tourismus zu begrenzen.

Um sich fortzubewegen, hatte man die Wahl zwischen Bus, Taxi und Zweirad, bis eine örtliche Agentur auf die Idee kam, mehrere Renault Twizy zur Miete anzubieten! Mit seinen zwei Sitzen, dem Kofferraum und dem transparenten Dach erwies sich das kleine freie Elektron von Renault schnell als ideales Fahrzeug, um auf den Straßen und Routen des Archipels entlang zu brausen.

Eine ausgezeichnete Lösung für Fremdenverkehrsorte

Dieser Logik folgt man auch in vielen europäischen Städten. In Italien beispielsweise wird das Elektroauto als Möglichkeit betrachtet, Touristen mobil zu machen, ohne dabei die historischen Fassaden durch Abgase zu schädigen oder die Einwohner stressigem Lärm auszusetzen.

In Rom, Bologna oder Sizilien ist über Carsharing-Dienste eine Kurzzeitmiete von Elektroautos möglich. Darüber hinaus ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen das Buchen eines Fahrzeugs für den gesamten Aufenthalt. In den meisten Fällen dürfen Elektroautos außerdem kostenlos in normalerweise verkehrsberuhigte Zonen einfahren. 

Vorteile speziell für Elektroautos

In Norwegen ist das Elektroauto definitiv der beste Verbündete der Urlauber. Mit gebührenfreien Parkplätzen speziell für Elektroautos, der Möglichkeit, die Busfahrspur zu benutzen, kostenlosen Fähren und Schnelladestationen an den Hauptverkehrsachsen bekommen die Touristen zahlreiche Anreize, um vom Verbrenner auf einen Stromer umzusteigen.

Neue Geschäftsmodelle

Twizy mediterrane Landschaft

Immer mehr Startups interessieren sich für Elektromobilität und übertreffen einander an originellen Ideen für attraktive Mietangebote. In Marseille beispielsweise kann man per Smartphone in nur wenigen Sekunden einen günstigen Twizy mieten, ohne vorher ein Abonnement abgeschlossen zu haben. Wie das möglich ist? Ein Teil des Dienstes wird über Werbetreibende finanziert, die ihre Werbung an den Türen der Fahrzeuge anbringen. Einwohner und Touristen profitieren in Marseille somit von einem flexiblen und besonders wirtschaftlichen Selbstbedienungs-Mietservice!

 

Meistgeteilte Artikel